Zurück zur Startseite!

 

archiv

Franz Wöber verstorben

15.11.2007

Pfaffstätten trauert um Franz Wöber.

Nach längerer schwerer Krankheit, aber dann  plötzlich ist der Pfaffstättner Franz Wöber im 67. Lebensjahr viel zu früh von uns gegangen. Ehrenlöschmeister Franz Wöber war Mitglied der FF Pfaffstätten und wurde noch beim heurigen Feuerwehrfest im Juni mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrkommandos ausgezeichnet.

1995 bis 2000 war Franz Wöber im Gemeinderat der Marktgemeinde Pfaffstätten für die LIKE aktiv und kurze Zeit auch gf.GR, bevor er im Jahr 2000 freiwillig sein Mandat zurück legte. Gemeinschaft lag ihm besonders am Herzen. Er stellte sein Haus in der Hauptstraße unzählige Male für Feuerwehrheurigen, Feste und Flohmärkte für die Turn- und Sportunion zur Verfügung. Ohne den Reinerlös dieser Feste wären wohl die Projekte Neubau FF Haus und Neubau Union Haus am Turnplatz nicht so rasch Realität geworden.

Sehr engagiert hat sich Franz Wöber auch um die Förderung der Partnerschaft mit unserer Partnergemeinde Alzenau/Hörstein.

"Mit dem Tod von Franz Wöber verliert Pfaffstätten einen engagierten Freund dem das Gemeinwohl und die Vereinsarbeit sowie die Partnerschaft ein großes persönliche Anliegen waren!" so Abg.z.NR, Bgm. Christoph Kainz.