Zurück zur Startseite!

 

archiv

SPÖ Anzeige abgeblitzt

12.05.2007

Einmal mehr ist eine parteipolitische Seifenblase der SPÖ Pfaffstätten geplatzt. Die Pfaffstättner Sozialdemokraten hatten bekanntlich eine Anzeige gegen Bürgermeister Kainz in Sachen Sanierung der Prechtlgasse bei der Aufsichtsbehörde eingebracht.

Nun liegt das Ergebnis vor: die Aufsichtsbehörde sieht sich zu keinen weiteren Schritten veranlaßt. Damit ist die Angelegenheit im Sinne der Pfaffstättner endlich erledigt und die Unglaubwürdigkeit der SPÖ bestätigt.

Bgm. Christoph Kainz: "Ich hoffe, dass das Hick-Hack der Sozialdemokraten nun beendet wird, und rufe die SPÖ Pfaffstätten auf, wieder zur gemeinsamen Sacharbeit zurückzukehren und für das Wohl von Pfaffstätten zu arbeiten."

Ansicht des fertiggestellten Abschnitts der Prechtlgasse:
Hoffentlich kann hier nun bald wieder gearbeitet werden!